Unsere Schule ist eine Ganztagsschule

Schachbrett und im Hintergrund die Bibliothek.

Blick in die Bibliothek 1

Foto: Jens Lammermann

Gebundener Ganztag

Das Geschwister-Scholl-Gymnasiums ist eine gebundene Ganztagsschule. Das bedeutet, dass unsere Schüler:innen an mindestens drei Tagen pro Woche bis 15:30 Uhr in der Schule lernen, arbeiten und Freizeit verbringen. Noch besser als bisher kann die Schule damit den individuellen Stärken und Interessen sowie den spezifischen Lernbedürfnissen unserer Schüler:innen gerecht werden. Bereits seit 2009 verfolgen wir im Rahmen des Ganztagskonzepts die folgenden Ziele:

  • den Übergang von der Grundschule auf das Gymnasium gestalten,
  • die Anforderungen des Gymnasiums verantwortungsvoll umsetzen,
  • die ganzheitliche und individuelle Entwicklung der Kinder und Jugendlichen fördern,
  • das soziale Miteinander von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen gestalten.

Besonderheiten des Ganztags

Ganztag Stufe 5 und 6

Ganztag Stufe 7-10

Die Arbeitsgemeinschaften

Unsere Räume für den Ganztag

Der Ganztagsbetrieb stellt an die Ausstattung und Einrichtung des Schulgebäudes sowie an das Raumangebot deutlich höhere Ansprüche, als dies in der Halbtagsschule der Fall ist. Wenn Schülerinnen und Schüler sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sich von 8 bis 15:30 Uhr in der Schule aufhalten, benötigen sie zusätzlich zu den Unterrichtsräumen weitere Räumlichkeiten, etwa zur Erholung und Entspannung, zum eigenständigen Arbeiten, zur Kommunikation oder zur Freizeitgestaltung. Auch wenn das Gebäude des Geschwister-Scholl-Gymnasiums ursprünglich nicht für die Bedürfnisse einer Ganztagsschule errichtet wurde, so konnten mittlerweile dennoch einige Räume geschaffen werden, die den oben genannten Funktionen dienen. Hier einige Beispiele:

  • In der Bibliothek und Selbstlernzentrum lernt man selbständig, arbeitet am PC, kommuniziert mit anderen und liest natürlich Bücher, Zeitschriften und Zeitungen,
  • Mensa und Cafeteria sind von 7:30 bis 14:30 offen und bieten Snacks, warme und kalte Getränke und natürlich warmes Mittagessen,
  • Freizeit- und Kreativräume: Der Casa’la Bereich befindet sich im Erdgeschoss hinter der Bibliothek, hier werden Angebote für die Schüler:innen der Stufen 5 bis 10 im Rahmen der Jugenhilfe gemacht,
  • Lernlandschaften in den Fluren können zum Lernen alleine oder zu zwei genutzt werden,
  • Tischgruppen und ein Glaskasten in der Pausenhalle und in der NW-Aula dienen der Kommunikation und dem Lernen in kleinen Gruppen,
  • der Kulturkeller im Souterrain neben dem Theaterkeller kann von Klassen, Kursen und AGs für vielfältige Zwecke genutzt werden,
  • das Schulgelände und der Schulgarten bieten Schüler:innen ganz unterschiedliche Möglichkeiten für Spiel, Sport, Erholung und Kommunikation.

Die Mittagspause – essen, bewegen, lesen, entspannen

In der dreiviertelstündigen Mittagspause gibt es die Gelegenheit, ein warmes Essen einzunehmen oder sich mit Snacks und Getränken zu versorgen. Für den Betrieb der Mensa und die Versorgung mit warmem Mittagessen hat die Schule mit der Firma Kinder-Cater einen kompetenten Partner gefunden. Seit März 2011 steht die neue Mensa mit einem breiten Angebot an kalten und warmen Snacks, Getränken, warmem Mittagessen und Salaten zur Verfügung. Auch Bewegung und Entspannung kommen in der Mittagspause nicht zu kurz. Das weitläufige Schulgelände bietet mit Fußballplatz, Beachfeld, Seilgarten und Kletterwand vielfältige Möglichkeiten zum Toben und Spielen. Ältere Schüler:innen leihen Sport- und Spielgeräte aus. Zum Schmökern und zur Entspannung lädt die Schulbibliothek ein, in der eine große Auswahl an Fach- und Jugendbüchern sowie PCs mit Internet-Anschluss zur Verfügung stehen. Rings um die Bibliothek steht ein Bereich mit Räumen zur Verfügung, die unterschiedlichen Formen der Freitzeitgestaltung dienen, das Casa’la.

Ansprechpersonen

  • Louisa Biertz
  • Ellen Bitan (Ganztags Koordination, momentan in Elternzeit)
  • Dorle Mesch

Team Ganztag

Weitere Bildnachweise:
Link-Boxen „Ganztag 5-6“ und „Die Arbeitsgemeinschaften“: Foto: Jens Lammermann. Linkbox „Ganztag 7-10“: Foto: Louisa Biertz.