Jahrgangsstufe 7

Die Wahl der zweiten Fremdsprache (Französisch oder Latein) erfolgt am Ende der Erprobungsstufe. Beginnend mit der Klasse 7 erlernen die Schüler:innen entweder Französisch oder Latein als zweite Fremdsprache. Das Latinum erreichen die Schüler:innen am Ende der Einführungsphase.

Die Wahl der neuen Fremdsprache bedingt bei uns eine Neuzusammensetzung der Klassen in der Jahrgangsstufe 7. Wir sehen diese Neuzusammensetzung als Chance für neue Kontakte, weitere Freundschaften und die Stärkung sozialer Kompetenzen. Damit das Zusammenwachsen der neuen Klasse möglichst reibungslos und schnell gelingen kann, gibt es auch in dieser Jahrgangsstufe eine Klassenlernzeit, die von dem Klassenleitungstandem gestaltet wird. Innerhalb dieser Klassenlernzeit kann das Arbeiten im Team in den Mittelpunkt gestellt, der Klassenrat abgehalten oder die Planung von gemeinsamen Ausflügen und Aktivitäten thematisiert werden.

Außerdem …

fördern wir die Ideen unserers Leitbildes Zivilcourage – fundierte Bildung – Sozialkompetenz durch: 

Ansprechpersonen

Team Mittelstufe:

  • Stephan Kupke (Kommissarische Leitung)
  • Louisa Biertz
  • Inga Harmsen
  • Veronique Schlemmer
  • Sandra Ullner