Jahrgangsstufe 10

Seit dem Schuljahr 2023/2024 findenden erstmalig zentrale Prüfungen am Ende der Jahrgangsstufe 10 in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik statt (Allgemeine Informationen inkl. Termine). Sie stellen dabei keine Abschlussprüfungen dar, sondern sind ein gewichtiger Bestandteil (1. Hälfte) der Zeugnisnote. Die andere Hälfte der Zeugnisnote bildet die Vornote (= Jahresnote), die sich aus den im gesamten Schuljahr erbrachten schriftlichen und mündlichen Leistungen zusammensetzt.
Sollte die Vornote um drei oder mehr ganze Noten von der Prüfungsnote abweichen, so kommt es zu einer verpflichtenden mündlichen Abweichungsprüfung. Weichen Vornote und Prüfungsnote lediglich um genau zwei ganze Noten ab, können sich die Schüler:innen zu einer freiwilligen mündlichen Prüfung anmelden. Weitere Informationen rund um die ZP10 finden Sie hier.

Autorin: Miriam Peuckert

Aufgrund der Umstellung von G8 auf G9 und der Einführung der Zentralen Prüfungen am Ende der Jahrgangsstufe 10 stellt sich die Frage, wann ein Auslandsaufenthalt am besten in den Schulalltag integrierbar ist.
Grundsätzlich empfehlen wir einen Auslandsaufenthalt in der Jahrgangsstufe EF (Kontakt: Frau Floren). Warum?

Eine Beurlaubung zum Auslandsaufenthalt in Klasse 10 als letztem Jahr der Sekundarstufe I ist nur möglich, wenn die Klasse 10 wiederholt wird oder mindestens durch Teilnahme am Unterricht im 2. Halbjahr der Klasse 10 hinreichende Beurteilungsgrundlagen in allen Fächern und die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Teilnahme am Abschlussverfahren zum Erwerb des Mittleren Schulabschlusses und ggf. der Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe gewährleistet sind (siehe BASS §30).

Bitte berücksichtigen Sie also bei dem anvisierten Zeitraum des Aufenthaltes, dass das zweite Halbjahr vollständig bewertbar sein und der im ersten Halbjahr verpasste Lernstoff nachgearbeitet werden muss.

Am Ende des ersten Halbjahres findet ein zweiwöchiges Betriebspraktikum statt. Über den genauen Zeitraum und die weiteren Abläufe werden die Schüler:innen bereits in der Jahrgangsstufe 9 informiert, damit sie dort schon die Suche nach einem Praktikumsplatz in Angriff nehmen können.

Nach vielen gemeinsamen Jahren findet am Ende der Jahrgangsstufe 10 die fünftägige Abschlussfahrt statt. Hierbei entscheiden die Klassen gemeinsam mit ihren Klassenleitungen wohin die Reise innerhalb von Deutschland oder im grenznahen Ausland (Benelux) geht.

Außerdem …

fördern wir die Ideen unserers Leitbildes Zivilcourage – fundierte Bildung – Sozialkompetenz durch: 

Ansprechpersonen

Team Mittelstufe:

  • Stephan Kupke (Kommissarische Leitung)
  • Louisa Biertz
  • Inga Harmsen
  • Veronique Schlemmer
  • Sandra Ullner